Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Geistes- und sozialwissenschaftliche Hochschullehre in Osteuropa III: Transformation und Stagnation an postsowjetischen Universitäten; Mit einem Geleitwort von Michael Daxner

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Geistes- und sozialwissenschaftliche Hochschullehre in Osteuropa III: Transformation und Stagnation an postsowjetischen Universitäten; Mit einem Geleitwort von Michael Daxner.
Hrsg.: Bürgel, Matthias ; Umland, Andreas
Frankfurt am Main u.a. : Lang, 2007. - 323 S.
ISBN 978-3-631-57135-4

Kurzfassung/Abstract

Wie verändert sich höhere Bildung in Zeiten nachlassender staatlicher Steuerung? Welches Erbe hat der Staatssozialismus stalinistischer Prägung im Hochschulwesen zurückgelassen? Wie schlägt sich die wiedergewonnene Freiheit in universitären Strukturen und Praktiken nieder? Welche Handlungs- und Eingriffsmöglichkeiten haben internationale, nationale, regionale und lokale Akteure in der postkommunistischen Hochschullandschaft? Die Beiträge dieses Bandes dokumentieren, analysieren und interpretieren historische und heutige Bestimmungsfaktoren der osteuropäischen Bildungs- und Wissenschaftssituation nach dem Ende des Kalten Krieges. 19 west- und osteuropäische Dozentinnen und Dozenten beleuchten institutionelle, disziplinäre sowie kulturelle Voraussetzungen und Veränderungen geistes- und sozialwissenschaftlicher Hochschullehre in Rußland, der Ukraine, Rumänien, Litauen, Lettland und Kyrgyzstan.

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Schlagwörter:Hochschule, Universität, Osteuropa, Postkommunismus, Lehre
Institutionen der Universität:Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät > Geschichte > Lehrstuhl für Mittel- und Osteuropäische Zeitgeschichte
Weitere URLs:
Eingestellt am:26. Jun 2009 14:30
Letzte Änderung:01. Jan 2010 21:22
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/108/