Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Fairness in der Schule. Neue empirische Befunde zu einem (scheinbar) alten Thema

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Müller, Markus:
Fairness in der Schule. Neue empirische Befunde zu einem (scheinbar) alten Thema.
2008
Veranstaltung: Psychologisches Kolloquium am Lehrstuhl Psychologie der Universität Bayreuth, 6.6.2008, Bayreuth.
(Veranstaltungsbeitrag: Vortragsreihe, Vortrag)

Kurzfassung/Abstract

In der psychologischen Gerechtigkeitsforschung der letzten Jahre wurde immer wieder gezeigt, dass die erlebte Gerechtigkeit von Entscheidungen und Prozessen in vielen Handlungsfeldern eng mit dem Fühlen, Erleben und Verhalten von Menschen zusammenhängt. So können Ungerechtigkeiten zu Empörung und Protestverhalten, gerechte Verfahren wie etwa Mediation aber auch zur Förderung des Zusammenlebens führen. In der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung fand dieses Thema indes bislang wenig Beachtung. Eigene Arbeiten zeigen, dass insbesondere Verfahrens- und Interaktionsgerechtigkeit von Schülern als sehr bedeutsam erlebt werden. So fördert Fairness bei der Leistungsbewertung u.a. die Kompetenzeinschätzungen von Schülern und die Zufriedenheit mit der Schule, faire Methoden der Konfliktlösung können einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention leisten. Es werden eigene Befunde vorgestellt und Wege zur Umsetzung in der schulischen Praxis diskutiert.

Weitere Angaben

Publikationsform:Veranstaltungsbeitrag (unveröffentlicht): Vortragsreihe, Vortrag
Schlagwörter:Leistungsbewertung; Schule; Gerechtigkeit; Mediation
Institutionen der Universität:Philosophisch-Pädagogische Fakultät > Psychologie > Psychologie III - Professur für Sozial- und Organisationspsychologie
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:20. Aug 2012 17:38
Letzte Änderung:12. Sep 2012 19:54
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/11292/