Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Escribiendo en Europa desde el Cono Sur

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Steckbauer, Sonja Maria:
Escribiendo en Europa desde el Cono Sur.
In: Steckbauer, Sonja Maria ; Maihold, Günther (Hrsg.): Literatura - historia - política : articulando las relaciones entre Europa y América Latina. - Frankfurt a.M. ; Madrid : Vervuert ; Iberoamericana, 2004. - S. 115-124. - (Americana Eystettensia : Serie A, Kongreßakten ; 22)
ISBN 8-48489-179-8

Kurzfassung/Abstract

Das Werk des paraguayischen Schriftstellers Juan Carlos Herken ist von Diktatur und Exil geprägt. Anhand einiger Beispiele aus seinem Roman wird die Situation der Exilierten aus dem Cono Sur in Europa dargestellt.

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Schlagwörter:Paraguay, Juan Carlos Herken, Literatur, Exil, El mercader de ilusiones
Institutionen der Universität:Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Romanistik > Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft II
Begutachteter Aufsatz:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:13. Sep 2012 13:52
Letzte Änderung:26. Sep 2012 17:13
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/11657/