Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Weltinnenpolitik : zur Theorie des Friedens von Carl Friedrich von Weizsäcker

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bartosch, Ulrich:
Weltinnenpolitik : zur Theorie des Friedens von Carl Friedrich von Weizsäcker.
Berlin : Duncker & Humblot, 1995. - 448 S. - (Beiträge zur politischen Wissenschaft ; 86)
ISBN 3-428-08461-6

Rezensionen

  • Wolfram Wette, in: Das Historisch-Politische Buch, Jg. 45, 1997, H. 9-10, S. 360

Kurzfassung/Abstract

Rekonstruktion einer Friedenstheorie von Carl Friedrich von Weizsäcker mit Berücksichtigung der Positionen von Otto Hahn, Werner Heisenberg u.a. Physikern und Mitunterzeichnern der "Göttinger Erklärung" sowie von Karl Jaspers und Georg Picht. Im Mittelpunkt steht die Begrifflichkeit "Weltinnenpolitik" die CFW 1963 in den Diskurs einbringt. Sie kann als dynamisches Prozessmodell für eine internationale Politik in Richtung eines politisch gesicherten Weltfriedens interpretiert werden.
"Ich fühle mich im Kern und im Detail meiner Überlegungen verstanden. Um der Lebenswichtigkeit des Anliegens willen muß ich wünschen, dass seine Darsellung gelesen und erörtert wird. Diese Gedanken sollten praktische Folgen haben." (Aus dem Vorwort von Carl Friedrich von Weizsäcker)

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Zusätzliche Informationen:Zugl.: Frankfurt (Main), Univ., Diss., 1994. - Das Buch enthält ein ausführliches Interview mit Carl Friedrich von Weizsäcker.
Schlagwörter:Carl Friedrich von Weizsäcker ; Frieden ; Politik ; Weltinnenpolitik ; Weltfrieden
Institutionen der Universität:Fakultät für Soziale Arbeit (FH) > Professur für Pädagogik
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Nein
Eingestellt am:17. Okt 2012 08:10
Letzte Änderung:06. Mai 2013 17:33
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/11853/