Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Das Pfarrbuch des Johannes Eck als Quelle für den spätmittelalterlichen Gottesdienst

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bärsch, Jürgen:
Das Pfarrbuch des Johannes Eck als Quelle für den spätmittelalterlichen Gottesdienst.
In: Bärsch, Jürgen ; Maier, Konstantin (Hrsg.): Johannes Eck (1486-1543) : Scholastiker - Humanist - Kontroverstheologe. - Regensburg : Pustet, 2014. - S. 67-83. - (Eichstätter Studien : Neue Folge ; 70)
ISBN 978-3-7917-2538-3

Kurzfassung/Abstract

Johannes Eck gehörte zu den großen Persönlichkeiten der Reformationszeit. Als Theologe wusste er um die Reformbedürftigkeit von Kirche und Gesellschaft, trat aber ebenso entschieden den Thesen Martin Luthers entgegen. Wer war dieser Johannes Eck? Welche Strömungen und Fragen haben ihn geprägt und in seinen Schriften geleitet? Wie konnte es zu dem kirchenspaltenden Konflikt zwischen ihm und Luther kommen? Aus verschiedenen Perspektiven versucht der Band diese Fragen zu klären.

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Schlagwörter:Johannes Eck (1486-1543)
Institutionen der Universität:Theologische Fakultät > Praktische Theologie > Professur für Liturgiewissenschaft
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:27. Jan 2014 11:00
Letzte Änderung:16. Sep 2015 12:25
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/13942/