Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Von den Rocky Mountains zum Pazifik

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Hopfinger, Hans ; Heckl, Harald:
Von den Rocky Mountains zum Pazifik.
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
Grünwald : FWU Institut für Film und Bild, 2014
(Film, Video, DVD, Fernsehbeitrag, etc.)

Kurzfassung/Abstract

In einer Reise durch den Westen der USA werden die wichtigsten Städte, Großlandschaften und ihr Naturraumpotenzial vorgestellt. Stationen sind die Badlands in South Dakota, Mount Rushmore, die Rocky Mountains mit dem Yellowstone-Nationalpark, Salt Lake City und der Große Salzsee, der Grand Canyon, die Spielerstadt Las Vegas, das Death Valley sowie das Kalifornische Längstal mit Los Angeles, dem Silicon Valley und San Francisco. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter, eine Interaktion und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erwerben topographisches Grundwissen zu Nordamerika und den USA;
- gliedern die USA in verschiedene Großräume bzw. Naturräume;
- benennen die großen Naturräume der USA und können ihre räumliche Lage auf einer USA-Karte verorten;
- beurteilen die Nationalparks in ihrer naturräumlichen und touristischen Bedeutung;
- nehmen zum Wasserverbrauch im trockenen Westen der USA Stellung;
- ordnen die unterschiedlichen Wirtschaftsgebiete (Belts) räumlich ein;
- charakterisieren den Westen der USA als Teil des Sun Belt und neuen Aktivraum der USA;
- beurteilen und erklären die Entwicklung des Sun Belts an den Beispielen Los Angeles und San Francisco;
- stellen die Gefährdung des Raums an der Pazifikküste durch Erdbeben dar;
- verfügen über die Fähigkeit, thematische Karten zu lesen, zu analysieren und zu interpretieren;
- können sich in verschiedenen Räumen der USA mithilfe unterschiedlicher Medien orientieren;
- verbessern ihre englischen Sprachkenntnisse und ihre fachspezifische Kommunikationsfähigkeit;
- lernen Arbeitsergebnisse in Englisch zu präsentieren und entwickeln damit eine Schlüsselqualifikation für das spätere Berufsleben.

Weitere Angaben

Publikationsform:Sonstiges (Film, Video, DVD, Fernsehbeitrag, etc.)
Institutionen der Universität:Mathematisch-Geographische Fakultät > Geographie > Lehrstuhl für Humangeographie
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:17. Apr 2014 10:00
Letzte Änderung:06. Mai 2014 17:33
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/14162/