Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Menschen, die Geschichte schrieben : die Moderne

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Menschen, die Geschichte schrieben : die Moderne.
Hrsg.: Fuchs, John Andreas ; Neumann, Michael
Wiesbaden : Marix Verlag in der Verlagshaus Römerweg GmbH, 2015. - 256 S.
ISBN 978-3-7374-0974-2 ; 978-3-7374-0974-2

Kurzfassung/Abstract

Die Moderne ist in allen gesellschaftlichen Bereichen eine zukunftsgewandte Umbruchphase – neue Wege werden entdeckt, alte Traditionen und Denkweisen brechen auf, sei es in der Politik, der Gesellschaft, der Wissenschaft oder der Kunst. Kluge Köpfe rütteln auf, hitzige sorgen für Verwirrung, Diskussion oder Chaos und erzwingen Weiterentwicklung. Der finale Band der Reihe Menschen, die Geschichte schrieben enthält zahlreiche Aufsätze zu Persönlichkeiten, die die Welt in der Moderne maßgeblich beeinflussten und nachhaltig veränderten. Die Spanne der behandelten Personen reicht hierbei von John F. Kennedy und Marilyn Monroe über Albert Einstein und Che Guevara bis zu Johannes Paul II., Picasso, Madonna u.v.m.

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Zusätzliche Informationen:Neuauflage der von 2004 bis 2009 im Pustet-Verlag und der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft erschienen Reihe "Mythen Europas. Schlüsselfiguren der Imagination."
Schlagwörter:Europäische Geschichte; Kulturgeschichte; Mythen; Moderne; Kunstgeschichte;
Institutionen der Universität:Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Germanistik > Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Zentrale Forschungsinstitute > Zentralinstitut für Mittel- und Osteuropastudien
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:15. Jan 2015 08:13
Letzte Änderung:15. Jan 2015 08:13
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/15207/