Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Goldschmiedekunst als "Medium" mittelalterlicher Liturgie : Gebrauch und Funktion am Beispiel des Liber Ordarius des Essener Frauenstifts

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bärsch, Jürgen:
Goldschmiedekunst als "Medium" mittelalterlicher Liturgie : Gebrauch und Funktion am Beispiel des Liber Ordarius des Essener Frauenstifts.
2009
Veranstaltung: Schatz, Stifter und Heilige : Goldschmiedekunst in Westfalen. II. Interdisziplinäre Sommerakademie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 24.-28. August 2009, Münster.
(Veranstaltungsbeitrag: Kongress/Konferenz/Symposium/Tagung, Vortrag)

Kurzfassung/Abstract

Schatz, Stifter und Heiligenkult stellen in der modernen Mediävistik ein zentrales Forschunsfeld dar. Die hier entwickelten neuen methodischen Zugänge sollen in der 2. Interdisziplinären Sommerakademie in Münster an einem besonderen Bestand - der westfälischen Goldschmiedekunst - diskutiert werden. Als eine der wenigen europäischen Kulturlandschaften verfügt Westfalen nicht nur über herausragende Werke der hochmittelalterlichen Schatzkunst, sondern auch über einen hochkarätigen Bestand sakraler und profaner Goldschmiedearbeiten des späten Mittelalters.

Weitere Angaben

Publikationsform:Veranstaltungsbeitrag (unveröffentlicht): Kongress/Konferenz/Symposium/Tagung, Vortrag
Institutionen der Universität:Theologische Fakultät > Praktische Theologie > Professur für Liturgiewissenschaft
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:17. Aug 2015 15:16
Letzte Änderung:17. Aug 2015 15:16
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/16176/