Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

WERTE – WISSEN – WISSENSCHAFT : Warum wir nicht alles dürfen, was wir können – und was „Verantwortete Wissenschaft“ heute leisten sollte

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Meier, Uto:
WERTE – WISSEN – WISSENSCHAFT : Warum wir nicht alles dürfen, was wir können – und was „Verantwortete Wissenschaft“ heute leisten sollte.
In: Blickpunkt Zukunft : Zeitschrift mit Beiträgen und Zeitdokumenten zur Friedens- und Zukunftsdiskussion. Bd. 63 (01. Februar 2016). - S. 2-8.
ISSN 0720-6194

Kurzfassung/Abstract

Der Aufsatz entwickelt ansatzhaft eine Wissenschaftsethik für eine postsäkulare Zeit, die die Quellen eines nicht instrumentellen Wissenschaftsbegriffes aus der Tradition essentialistischen Denkens bemüht, um zum einen den totalitären Anspruch eines infinitesimalen Utilitarismus kritisch zu hinterfragen und zum anderen vorsichtig ein Wissenschaftsverständnis zu skizzieren beginnt, das sich einer anthropologischen Begrenzung wissenschaftlichen Progresses verpflichtet sieht.
Darüberhinaus wird hier ein Ethik-Filter in einem ersten Entwurf konzeptualisiert, mit dem ggf. der unkritische inhärente Fortschrittsbegriff differenziert werden kann hin zu einem Fortschrittsbegriff wissenschaftlichen Progresses, der eine menschengerechte Entwicklung befördern will.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Wissenschaftsethik; instrumentelle technische Vernunft;
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Religionspädagogik
Peer-Review-Journal:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:02. Feb 2016 13:51
Letzte Änderung:02. Feb 2016 13:51
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/16854/