Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Auferweckt gemäß der Schrift: das Ringen um Gottes Gerechtigkeit und die Hoffnung auf die Auferweckung der Toten

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bieberstein, Klaus ; Bieberstein, Sabine:
Auferweckt gemäß der Schrift: das Ringen um Gottes Gerechtigkeit und die Hoffnung auf die Auferweckung der Toten.
In: Bibel und Kirche : Die Zeitschrift zur Bibel in Forschung und Praxis. Bd. 64 (2009) Heft 2. - S. 70-77.
ISSN 0006-0623

Kurzfassung/Abstract

Späte alttestamentliche und andere frühjüdische Schriften bezeugen sehr unterschiedliche Vorstellungen von Tod, Jenseits und Auferstehung. Diese Vielfalt kehrt auch in neutestamentlichen Schriften wieder. Was sie eint, ist keine systematische Lehre, sondern die Option, dass Gott die Seinen nicht vergisst, ein Verlangen nach Theodizee. Hier hat auch die Rede von Jesu Auferweckung ihren historischen und theologischen Ort.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Auferstehung
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Exegese des Neuen Testaments und Biblische Didaktik
Peer-Review-Journal:Nein
Eingestellt am:26. Jun 2009 18:37
Letzte Änderung:23. Okt 2019 13:41
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/174/