Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Mediationskompetenzen

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Kals, Elisabeth ; von Hertel, Anita:
Mediationskompetenzen.
In: Konflikt-Dynamik : Verhandeln, Vermitteln und Führen in Organisationen. Bd. 5 (2016) Heft 4. - S. 262-269.
ISSN 2193-0147

Kurzfassung/Abstract

In diesem interdisziplinären Beitrag wird eine Einführung in den Begriff der Mediationskompetenzen gegeben. Es wird erläutert, welche unterschiedlichen Facetten er innerhalb der klassischen Mediation, aber auch darüber hinaus innerhalb der Beratung umfasst. Dabei werden unter Mediationskompetenzen sämtliche Kompetenzen aus den Bereichen der inneren Haltung, der Strukturklarheit und der angemessenen Anwendung mediativer Werkzeuge für die Begleitung von Konfliktlösungen und Entscheidungen verstanden. Diese Kompetenzen werden innerhalb der Mediationspraxis auf zwei Wegen erworben: durch Information und Aufklärung einerseits und durch die Erfahrungen innerhalb der Mediation andererseits. Daher kommen zum Schluss des Beitrags Experten aus der Praxis zu Wort - Mediatoren, Multiplikatoren und Medianten.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Mediationskompetenzen; mediative Werkzeuge; Interdisziplinarität
Institutionen der Universität:Philosophisch-Pädagogische Fakultät > Psychologie > Psychologie III - Professur für Sozial- und Organisationspsychologie
Peer-Review-Journal:Ja
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:20. Sep 2016 13:57
Letzte Änderung:20. Sep 2016 13:57
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/18490/