Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Die Gegenwart der Gottesherrschaft - ein Anfang, der Großes verheißt (Mk 4,3-9.26-29.30-32)

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Wehr, Lothar:
Die Gegenwart der Gottesherrschaft - ein Anfang, der Großes verheißt (Mk 4,3-9.26-29.30-32).
In: Hoppe, Rudolf ; Heil, Christoph (Hrsg.): Menschenbilder - Gottesbilder : die Gleichnisse Jesu verstehen : in Zusammenarbeit mit dem Collegium Biblicum München. - Ostfildern : Patmos-Verl., 2016. - S. 48-68
ISBN 978-3-8436-0605-9 ; 3-8436-0605-6 ; 978-3-8436-0606-6

Kurzfassung/Abstract

In seinen Gleichnissen ging es Jesus nie bloß um Gott oder die Vertröstung auf ein Jenseits. Seine Gottesverkündigung hat immer mit dem konkreten Leben zu tun. Wenn es ihm um Gott geht, ist der Mensch im Blick. Dieses Arbeitsbuch zum Münchener Neuen Testament konzentriert sich deshalb in seinen Gleichnis-Auslegungen auf den Zusammenhang von Gottesbild und Menschenbild. Dabei kommen die Königsherrschaft Gottes, seine Gerechtigkeit und Barmherzigkeit ebenso zur Sprache wie Nächstenliebe, Egoismus und Vergebung. Eine klar strukturierte, gut verständliche Auslegung der Gleichnisse Jesu, die einlädt, Neues und Ungewohntes zu entdecken

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Schlagwörter:Gleichnisse Jesu; Gottesherrschaft; Sämanngleichnis; Botschaft Jesu; historischer Jesus
Institutionen der Universität:Theologische Fakultät > Biblische Theologie > Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaft
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:28. Jul 2017 10:21
Letzte Änderung:28. Jul 2017 10:21
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/19849/