Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Müller-Isberner, Rüdiger ; Born, Petra ; Eucker, Sabine ; Eusterschulte, Beate (Hrsg.): Praxishandbuch Maßregelvollzug : Grundlagen, Konzepte und Praxis der Kriminaltherapie. 3. Aufl. Berlin, 2017

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Klug, Wolfgang:
Rezension von: Müller-Isberner, Rüdiger ; Born, Petra ; Eucker, Sabine ; Eusterschulte, Beate (Hrsg.): Praxishandbuch Maßregelvollzug : Grundlagen, Konzepte und Praxis der Kriminaltherapie. 3. Aufl. Berlin, 2017.
In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft. (08. November 2017).
ISSN 2190-9245

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): http://www.socialnet.de/rezensionen/22505.php

Kurzfassung/Abstract

Die 3. Auflage des Standardwerkes Praxishandbuch Maßregelvollzug vermittelt umfassend die rechtlichen und forensisch-psychiatrischen Grundlagen sowie alle relevanten Aspekte der Unterbringung gemäß §§ 63 und 64 StGB. Neben den organisatorischen, rechtlichen oder ethischen Fragen werden besonders die kriminaltherapeutischen Methoden, auch aus dem Blickwinkel der Probleme einzelner Patientengruppen, dargestellt.“ (Verlagsinformation, in: https://www.mwv-berlin.de/produkte/!/title/praxishandbuch-massregelvollzug/id/320)
Fazit: Für forensisch tätige Psychiater, Psychologen und Psychiater ist das Handbuch ein gutes Kompendium, das dazu beitragen kann, der in der Praxis Tätigen den derzeitigen Mainstream von Diagnostik und Behandlung näher zu bringen. Für Juristen, insbesondere Rechtsanwälte, Staatsanwälte und Richter, die mit Maßregelvollzug zu tun haben, hält das Handbuch profundes Spezialwissen bereit. Für die Zielgruppe der Pädagogen und Sozialarbeiter bietet das Buch Wissen der genannten Professionen an, mit deren sich immer weiter spezialisierenden Angeboten. Dieses Wissen ist sicher nicht unwichtig, da es doch die Voraussetzung für eine interprofessionelle Zusammenarbeit ist, zu wissen, was andere Professionen tun. Über sozialarbeiterische oder pädagogische Professionalität im Maßregelvollzug selbst hätte man hingegen gerne mehr erfahren.

Weitere Angaben

Publikationsform:Rezension
Schlagwörter:Forensik; Soziale Arbeit; Maßregelvollzug; Justiz
Institutionen der Universität:Fakultät für Soziale Arbeit (FH) > Professur Soziale Arbeit II - Methoden der Sozialen Arbeit
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Ja
Begutachteter Aufsatz:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:09. Nov 2017 09:32
Letzte Änderung:30. Jul 2018 15:24
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/20773/