Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Über Fairständnis und Fairfahren zu guter Führung : ethische und christliche Verfahrenswege für eine akzeptierte Führung, die "Gut" weder mit "Nützlich" noch mit "Kuscheln" verwechselt. Philosophische Klärungen und Fallbeispiele und Empirie zu guter Führung

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Meier, Uto:
Über Fairständnis und Fairfahren zu guter Führung : ethische und christliche Verfahrenswege für eine akzeptierte Führung, die "Gut" weder mit "Nützlich" noch mit "Kuscheln" verwechselt. Philosophische Klärungen und Fallbeispiele und Empirie zu guter Führung.
2018
Veranstaltung: Führen - leiten - lernen. Workshop für Schulleitungsinteressierte, 21. Juno 2018, KU Eichstätt - LBZ.
(Veranstaltungsbeitrag: Workshop, Vortrag)

Kurzfassung/Abstract

Aus der Analyse empirischer Daten zu akzeptiertem versus abgelehntem Führungsverhalten (Gallup Index Mitarbeiterbindung) werden normative Kompetenzen entwickelt, die sich funktional (F. Malik) und ethisch (U. Hemel, D. Frey u.a.) einem personalsitischen Verständnis von "Führungsethik" verpflichtet wissen.
Vor dem Horizont der kath. Soziallehre zeichnen sich so operationale Führungsstile ab, die als "practical wisdom for leadership" Eingang in das Führungsverhalten von angehendne SchulleiterInnen finden können.

Weitere Angaben

Publikationsform:Veranstaltungsbeitrag (unveröffentlicht): Workshop, Vortrag
Schlagwörter:Führungsethik; Führungsstile;
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Religionspädagogik
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:09. Jul 2018 14:24
Letzte Änderung:09. Jul 2018 14:24
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/21717/