Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Warum arbeiten Menschen - (nur) für Geld?

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Kals, Elisabeth:
Warum arbeiten Menschen - (nur) für Geld?
In: Wirtschaftswoche. (18. Januar 2019) Heft 4. - S. 44-45.
ISSN 0042-8582

Kurzfassung/Abstract

In diesem Essay werden die motivationalen Grundlagen von Arbeitshandeln und freiwillligem Engagement vorgestellt. Ausgangspunkt ist die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen und mögliche Kürzungen von Hartz-IV, wenn Pflichten zur Arbeitsaufnahme nicht nachgekommen werden. Der Text macht deutlich, dass es keine einfachen Antworten auf die Fragen gibt, warum Menschen arbeiten und wie diese zur Arbeit motiviert werden können. Denn die Motivlage ist komplex und umfasst sowohl eine intrinsische Motivation, hier vor allem die Suche nach Sinn und das Streben nach Gerechtigkeit, als auch extrinsische Motive, wie eine hohe Bezahlung, Boni oder auch soziale Anerkennung. Dies wirft große Gerechtigkeitsfragen auf. Ziel des Textes ist es, eine breite Diskussion über diese psychologischen Gerechtigkeitsfragen zu befördern.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:freiwilliges Engagement; Freiwilligenarbeit; intrinsische und extrinsische Motivation; Gerechtigkeitsmotiv; bedingungsloses Grundeinkommen
Institutionen der Universität:Philosophisch-Pädagogische Fakultät > Psychologie > Psychologie III - Professur für Sozial- und Organisationspsychologie
Peer-Review-Journal:Ja
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:31. Jan 2019 07:58
Letzte Änderung:31. Jan 2019 07:58
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/22339/