Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Mit Kindern in Führung gehen? Zur Vereinbarkeit von weiblicher Berufstätigkeit und Familienverantwortung in Deutschland

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Staudigl, Barbara:
Mit Kindern in Führung gehen? Zur Vereinbarkeit von weiblicher Berufstätigkeit und Familienverantwortung in Deutschland.
In: Meier, Uto ; Sill, Bernhard (Hrsg.): Zwischen Gewissen und Gewinn : werteorientierte Personalführung und Organisationsentwicklung. - Regensburg : Pustet, 2005. - S. 316-330
ISBN 3-7917-1983-1

Kurzfassung/Abstract

Die deutschen Führungskräfte - Wirtschaftsmanager und Regierungsmitglieder ebenso wie Leiter von Institutionen oder auch Schuldirektoren - werden an diesem vexierenden Begriff gemessen und schnell abgeurteilt. Ihnen werden alle Positionen zwischen den Polen "menschenverachtende Effizienzhörigkeit" und "Kuschelführung" zugetraut.
Auch deshalb wird es im praktischen Führungsalltag immer wieder problematisch, den Spagat zu bewältigen: zwischen Gewissen und Gewinn, zwischen Mensch und Zahl, Humanität und Produktivität.
Die Herausgeber dieses Bandes, Leiter und Dozenten des Masterstudienganges "Wertorientierte Personalführung und Organisationsentwicklung", haben Experten und Führungspersönlichkeiten der verschiedensten Bereiche mit eingebunden. Die einzelnen Beiträge spannen den Bogen von empirisch erhärteten bis visionären Positionen zu einer werteorientierten Personalführung.

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Schlagwörter:Frauen; Kinder; Führung
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Pädagogik (bis 2009)
Eingestellt am:08. Jul 2009 10:02
Letzte Änderung:26. Sep 2012 19:38
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/413/