Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Die Provokation der Auferstehung : biblische Sondierungen

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bieberstein, Sabine:
Die Provokation der Auferstehung : biblische Sondierungen.
In: Lederhilger, Severin J. (Hrsg.): Den Himmel offen lassen : der christliche Glaube in der Herausforderung des wissenschaftlichen Weltbildes ; 11. Ökumenische Sommerakademie Kremsmünster. - Frankfurt am Main u.a. : Peter Lang, 2010. - S. 112-138. - (Linzer Philosophisch-Theologische Beiträge ; 19)
ISBN 978-3-631-59954-9

Kurzfassung/Abstract

Die biblische Hoffnung auf die Auferstehung der Toten entstand, wie die alttestamentlichen und frühjüdischen literarischen Zeugnisse erkennen lassen, vor allem in der Auseinandersetzung mit der Frage nach der Gerechtigkeit Gottes angesichts unverschuldeten Leidens. Sie ist in die alttestamentliche und frühjüdische Diskursgeschichte der Theodizeefrage einzuordnen. Die literarischen Zeugnisse lassen eine Reihe unterschiedlicher Sprachformen und Bilder erkennen, mit deren Hilfe diese Hoffnung auf die Auferweckung der Toten durch Gott ausgedrückt wird. Dabei geht es nicht um ein zusammenhängendes theologisches System, sondern um ein Ringen um Sinn angesichts zerbrechenden Lebens. Auch die neutestamentliche Rede von der Auferweckung Jesu steht zunächst in dieser Tradition. Darüber hinaus formulieren neutestamentliche Texte (z. B. Mk 16,1-8) die Option, dass die Auferweckung Jesu auch Auswirkungen auf das Leben der Menschen hat, die sich in die Nachfolge begeben, und dass sie deren Leben verändert. So lässt sich die biblische Rede von der Auferstehung als ein Orientierungsrahmen verstehen, der eine unlesbar gewordene Welt lesbar macht, Erfahrungen strukturiert und Handeln ermöglicht.

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Schlagwörter:Auferstehung ; biblische Hermeneutik ; christlicher Glaube und Naturwissenschaften
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Exegese des Neuen Testaments und Biblische Didaktik
Weitere URLs:
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:06. Okt 2010 18:50
Letzte Änderung:06. Okt 2010 18:50
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/5183/