Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

»Warum hat uns das nie jemand gesagt …?« : Erfahrungen mit Fiktionalität in der bibelpastoralen Arbeit

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Bieberstein, Sabine:
»Warum hat uns das nie jemand gesagt …?« : Erfahrungen mit Fiktionalität in der bibelpastoralen Arbeit.
In: Bibel und Liturgie : ... in kulturellen Räumen. Bd. 75 (2002) Heft 1. - S. 37-41.
ISSN 0006-064X

Kurzfassung/Abstract

Die Fiktionalität biblischer Erzählungen bietet in der Praxis immer wieder Anlass zu Diskussionen. In Frage steht die »Wahrheit« biblischer Texte. Bei einem sachgemäßen Umgang mit der Fiktionalität biblischer Texte zeigt sich jedoch, dass neue und befreiende Perspektiven für die Textlektüre eröffnet werden. Denn die »Leistung« fiktionaler Texte besteht darin, Wirklichkeit auf eine Weise zur Sprache zu bringen, dass diese neu und vertieft wahrgenommen werden kann. Dies geschieht durch Selektion und Kombination, d.h. indem ein Text Elemente aus der umgebenden Welt auswählt und sie in einer Weise kombiniert, dass ein neuer Blick auf diese Welt möglich wird. So wird deutlich, welches Veränderungspotential biblischen Texten steckt. Dieses kann auch und gerade in heutigen Aneignungsprozessen fruchtbar gemacht werden.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Bibel; Exegese; Hermeneutik; Bibelpastoral; Fiktionalität
Institutionen der Universität:Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit (FH) > Professur für Exegese des Neuen Testaments und Biblische Didaktik
Weitere URLs:
Peer-Review-Journal:Nein
Titel an der KU entstanden:Nein
Eingestellt am:09. Feb 2011 07:19
Letzte Änderung:09. Feb 2011 07:19
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/6405/