Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Redaktionsgeschichtliche Studien zum Michabuch im Kontext des Dodekapropheton

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Zapff, Burkard M.:
Redaktionsgeschichtliche Studien zum Michabuch im Kontext des Dodekapropheton.
Berlin : de Gruyter, 1997. - 331 S. - (Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft / Beihefte ; 256)
ISBN 3-11-015764-0

Kurzfassung/Abstract

Die Studie beschäftigt sich ausgehend von dem durch J. Nogalski bereiteten Blick auf eine übergreifende Lektüre der einzelnen Schriften im Zwölfprophetenbuch mit der redaktionellen Bearbeitung des Michabuches im Kontext des Zwölfprophetenbuches. Dabei zeigt sich, dass das Michabuch nicht nur das Gericht über Israel/Juda zu einem Ende führt und eine neue Heilsperspektive für Israel im Zwölfprophetenbuch eröffnet, sondern auch die divergierende Sicht der Völker im Buch Jona und Nahum in einer endzeitlichen Konzeption zu strukturieren sucht.

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Zusätzliche Informationen:Zugl.: Freiburg (Breisgau), Univ., Habil.-Schr., 1997
Schlagwörter:Micha <Buch> ; Dodekapropheton ; Textgeschichte
Institutionen der Universität:Theologische Fakultät > Biblische Theologie > Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaft
Titel an der KU entstanden:Nein
Eingestellt am:12. Jul 2011 13:45
Letzte Änderung:12. Jul 2011 13:45
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/7113/