Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Die Betreuung und Pflege alter Menschen durch Angehörige : Befunde zur Bedeutung der Familie für die Gesellschaft aus „ökonomischer“ Perspektive

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Jentzsch, Nikola:
Die Betreuung und Pflege alter Menschen durch Angehörige : Befunde zur Bedeutung der Familie für die Gesellschaft aus „ökonomischer“ Perspektive.
Eichstätt, 2004. - IX, 267, XXI, 9 S.
(Dissertation, 2004, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): http://www.opus-bayern.de/ku-eichstaett/volltexte/...

Kurzfassung/Abstract

Die Betreuung und Pflege alter Menschen durch Angehörige rückt einerseits aufgrund der demographischen Entwicklungen einhergehend mit immensen finanziellen Problemen des staatlichen Sicherungssystems zusehends in den gesellschaftlichen Mittelpunkt. Anderseits wird gerade heute die Funktionalität der Ehe und Familie für die „moderne Gesellschaft“ allzu oft in Frage gestellt. Zentrales Anliegen dieser gesellschaftspolitischen als auch ökonomischen Arbeit war es daher zu fragen, wie die Versorgung alter Menschen durch Familienangehörige unter den Bedingungen der „modernen Gesellschaft“ erhalten bzw. gefördert werden kann.

Begonnen wird mit einer Klärung des Verhältnisses der Institution „Familie“ gegenüber der „modernen Gesellschaft“ in der westlichen Welt. Darauf aufbauend wird – unter Zuhilfenahme empirischer Daten - nach den bis heute in Deutschland erbrachten Pflegeleistungen von Familienangehörigen im Privathaushalt als auch Altenpflegeheim gefragt um im Weiteren die Bedeutung dieser familialen Betreuungs- und Pflegeleistungen für die „moderne Gesellschaft“ dem Leser vor Augen zu führen. Diese Analyse des Status Quo familialer Pflegeleistungen beinhaltet jedoch nicht nur den Beleg für die Bedeutung der Familie für die heutige Gesellschaft; vielmehr zeigt die Analyse individueller Anreizstrukturen auf, wie gefährdet diese familiale Leistungserbringung ist. Abschließend wird daher in einem ersten Schritt der Einfluss der staatlichen Rahmenbedingungen auf diese Leistungserbringung untersucht um in einem zweiten Schritt dann Verbesserungsmöglichkeiten für die Integration von Angehörigen in Betreuung und Pflege alter Menschen vorzuschlagen.

Weitere Angaben

Publikationsform:Hochschulschrift (Dissertation)
Schlagwörter:Pflegebedürftiger, Pflegeversicherung, Generationenvertrag, Altenpflege, Angehöriger, Solidaritätsleistungen, Familie, Generationenbeziehungen, Gesellschaft, Ökonomik, elderly persons, care, nursing, family, solidarity
Institutionen der Universität:Philosophisch-Pädagogische Fakultät > Dissertationen / Habilitationen
Zentrale Forschungsinstitute > Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft - ZFG
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:13. Jul 2012 09:39
Letzte Änderung:16. Jul 2012 11:51
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/9445/