Titlebar

Bibliographische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

Lesezeichen anlegen
 

Aspekte der Strukturqualität der Sozialarbeit in der Justiz

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Klug, Wolfgang:
Aspekte der Strukturqualität der Sozialarbeit in der Justiz.
In: Bewährungshilfe : Soziales, Strafrecht, Kriminalpolitik. Bd. 57 (2010) Heft 4. - S. 421-432.
ISSN 0405-6779

Kurzfassung/Abstract

In den vergangen Jahren wurden enorme Anstrengungen unternommen, insbesondere die ambulante Sozialarbeit der Justiz methodisch zu modernisieren. Wenn in machen Bundesländer die Sozialarbeit noch ohne jegliche (echte) Standardisierung auszukommen glauben, ist das allenfalls die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Die Regel heißt mittlerweile: strukturierte Prozesse, standardisierte Risikoeinschätzung, strukturierte Hilfeplanung, Orientierung der Interventionen zur Rückfallverhinderung an kriminogenen Faktoren usw. Da aber ein methodischer Privatismus nicht mehr zeitgemäß ist, sind standardisierte Prozessbeschreibungen das Gebot der Stunde und zwar nicht nur in der Sozialarbeit der Justiz. Was jetzt ansteht, ist die Sicherung der Ergebnisse im „Dauerbetrieb“, was nach allgemeiner Einsicht Strukturen bedarf, die den Fortschritt sichern.

Forschungsprojekte

Qualitätsstandards der Sozialen Dienste der Justiz in Niedersachsen

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Bewährungshilfe; Organisation; Soziale Arbeit in der Justiz
Institutionen der Universität:Fakultät für Soziale Arbeit (FH) > Professur Soziale Arbeit II - Methoden der Sozialen Arbeit
Peer-Review-Journal:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
Eingestellt am:19. Jul 2012 07:42
Letzte Änderung:12. Sep 2012 19:54
URL zu dieser Anzeige:http://edoc.ku-eichstaett.de/9910/